Englische Stilmöbel

Klassizismus (1770-1790)

Bereits Chippendale ließ sich von der Formgebung der Klassik beeinflussen. Dennoch ist mit dem Begriff des Klassizismus der Name eines anderen Möbelkünstlers eng verbunden: Robert Adam.

Beeindruckt durch einen langjährigen Italienaufenthalt liess der schottische Architekt seine Eindrücke von klassischer Architektur in seinen Möbelbau einfliessen. Das Ergebnis war eine wohlproportionierte Formgebung, die Verwendung exotischer Hölzer sowie der Einsatz von Farbornamenten.

Die Arbeit Adams fand vor allem in den wohlhabenen Schichten der englischen Bevölkerung Ihren festen Platz.